Wer oder was ist das Culturatorium?

Aktualisiert: Feb 12


Das Culturatorium ist eine eingetragene Marke und und wurde vor einigen Jahren von Yusuf Demirkol, Katrin Kuhla und Ercan Öksüz gegründet. Das Culturatorium steht für einen Ansatz, in dem interkulturelle Bildung mit Improvisationstheater verbunden wird.


Yusuf Demirkol, Katrin Kuhla, Ercan Öksüz Foto: Eliz Kircicek/ Fotostudio FLY


Die Methoden der Theaterpädagogik, insbesondere des Improvisationstheaters, ermöglichen einen spielerisch-humorvollen Lerneffekt. Lernen macht mit diesem Ansatz Spaß, erreicht viele verschiedene Zielgruppen, baut Widerstände ab und ermöglicht einen Zugang mit “Kopf, Herz und Hand“, wie es schon Pestalozzi empfahl.


Die Ausbildungsgruppe in Griechenland


Das Culturatorium arbeitet schon seit vielen Jahren in einem Netzwerk von interkulturellen Trainer*innen, Berater*innen, Projektemacher*innen, Wissenschaftler*innen, Evaluator*innen etc., die unseren Ansatz seit Jahren mit geprägt und geschärft haben. 2018 und 2019 wurden in den Weiterbildungen in Berlin, Murnau, Pullach und Germani (Griechenland) neue Culturatoren und Culturatorinnen ausgebildet.


#culturatorium #improtheater #interkulturalität


Graphic Recorder des Projektes und der Webseite ist Hanno Langfelder.

"Das Culturatorium" ist Teil des Projekts "Bühne frei" (2017-2019), des Trägers VIA Bayern.


©2018 by Bühne Frei - Culturatorium. Proudly created with Wix.com